Das Programm der IX. Bachtage

Fünfzehn erlebnisreiche Tage sind vorüber. Unter dem Motto „Werke von Johann Sebastian Bach für Menschen von heute" lud das Festival Bachtage Potsdam ein. Für zwei Wochen standen Kammermusiken, die Hohe Messe, ein wohltemperierter Klavierabend, Jazz- und Orgelkonzerte, Filmvorführungen und Kantaten mit Musikern aus 7 Ländern an zehn Orten auf dem Programm. Gastkomponist war Jubilar und Bach-Antipode Georg Friedrich Händel mit dem Oratorium Messiah. Exklusiv zu den Bachtagen wurde durch die Staatsbibliothek zu Berlin im Rahmen der Aufführung am 5. September in der St. Matthäikirche im Kulturforum ein Autograph der h-Moll-Messe unter strengen Sicherheitsvorkehrungen für die Besucher ausgestellt. Die historischen Konzertorte, Kirchen, Säle, Gebäude und Schlossparks versprechen Atmosphäre und Begegnungsmöglichkeiten der Liebhaber und Kenner Bachscher Musik. Bach in Potsdam: das ist seit Bachs legendärem Besuch 1747 eine alte und gute Tradition.

 >>> Rezensionen zu den IX. Bachtagen hier... anklicken...























Tagesübersicht:

04.09.09
05.09.09
06.09.09
08.09.09
09.09.09
10.09.09
11.09.09
12.09.09
13.09.09
15.09.09
16.09.09
17.09.09
19.09.09

Björn O. Wiede
Björn O. Wiede
Dirigent -
Link zur Kurzbiografie anklicken...

Elfa Rún Kristinsdóttir
Elfa Rún Kristinsdóttir
Violine

Anna Prohaska
Anna Prohaska
Sopran

Jens Winther European Quartet
Jens Winther European Quartet - Bach 'n' Jazz -
Link zur Homepage anklicken...

Alex Potter
Alex Potter
Altist -
Link zur Homepage anklicken...

Jana Semerádová
Jana Semerádová
Flauto traverso

Screenshots aus dem Dokumentarfilm
´Die Kunst der Fuge´ von Stefan Zednik
Screenshots aus
dem Dokumentarfilm
"Die Kunst der Fuge"
von Stefan Zednik

Doerthe Maria Sandmann
Doerthe Maria Sandmann
Sopran -
Link zur Homepage anklicken...

Tim Rishton
Tim Rishton
Orgel -
Link zur Homepage anklicken...